Die Motorradmesse in Leipzig ist traditionell die erste, echte Motorradmesse des Jahres in Deutschland. Echt, weil hier keine Händler ausstellen, sondern die Industrie vertreten ist. Hersteller also, die ihre Neuheiten zeigen. In Leipzig sind alle großen und wichtigen Hersteller vertreten. KTM begeistert Euch auf der Leipziger Motorradmesse mit zahlreichen Neuheiten. Unter anderem auch mit der scharfen 790 Duke. KTM-Halle betreut mit anderen Händlern den Messestand von KTM

Dazu Anbieter von Zubehör und Ausstattung, sowie Händler für Gebraucht-Teile. Auch der Bereich Motorradreisen kommt nicht zu kurz – im Gegenteil: Die Tourismus-Aussteller werden jährlich mehr. Insgesamt zeigen über 300 Aussteller ihr Angebot. Ein großes Rahmenprogramm mit Motorrad-Live-Action, Modenschauen, Interviews und Reportagen von Reisen auf zwei Rädern runden den erlebnisreichen Messebesuch ab.

Die Leipziger Motorradmesse findet 2018 vom 2. bis 4. Februar statt, wie immer in den Hallen 3 und 5 des Leipziger Messegeländes an der A14.